Häufig gestellte Fragen zum Lerncoaching

Ist Lerncoaching für mein Kind sinnvoll? 

Lerncoaching ist dann sinnvoll, wenn ein Schüler sein ganzes Leistungspotenzial (noch) nicht entfalten kann. Dies kann unterschiedliche Gründe haben und sich z.B. in schlechten Noten, Unkonzentriertheit oder auch Schulangst ausdrücken.

 

Wie läuft das Lerncoaching ab?

Die individuellen Bedürfnisse des Lernenden stehen immer im Vordergrund. Wir vereinbaren gemeinsam ein Ziel, damit eine positive Veränderung eintreten kann. Danach lernt der Schüler in einem speziellen Lerncoaching-Programm, wie er sein Lernverhalten, seine Lernorganisation und Lernmethode verbessern kann - auf Basis von "gehirngerechtem Lernen".

 

Wie werden Eltern einbezogen?

Als Lerncoach untersütze ich Eltern, Ihre Kinder optimal zu fördern und zu einem konsequenten Handeln zu bewegen. Wie genau dies funktionieren kann, wird im Elterngespräch besprochen und kann in einem Elterncoaching noch vertieft werden.

"Stress bewältigen,

Ängste besiegen, Selbstvertrauen stärken"

Coaching für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mehr Infos...

Mein Angebot:

Kindercoaching Jugendcoaching

Lerncoaching

Elterncoaching

 

Sonderthemen / Workshops:

Besser Lernen lernen

Selbstwertgefühl stärken

Stressberatung

Coaching gegen Angst

Hilfe bei Mobbing

Workshops in Schulen

GFK für Familien

TV/Online: ARD alpha - Campus Magazin

Hier geht's zum Video...

Bücher Tipps

für

Eltern

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Oliver Mewald, Kinder- und Jugendcoach / 2015