Was ist Kindercoaching/Jugendcoaching?

 

Coaching von Kindern und Jugendlichen bedeutet, sie beim Finden von Lösungen zu begleiten - also eine Hilfe zur Selbsthilfe. Es kann Veränderungen beschleunigen und Motivationen wecken, weil es Ressourcen aktiviert und neue Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten aufzeigt. Die Wirkung besteht darin, dass es starke Impulse setzt und innerhalb kurzer Zeit zu spürbaren Erfolgen führen kann.

 

Kindercoaching ist viel mehr als nur das "Sprechen über Probleme und Lösungen". Es bietet erprobte Methoden, die wissenschaftlich fundiert sind und kindgerecht angewandt werden. Kinder lernen spielerisch, sind neugierig und lernbereit und können in der Tat vieles meistern.

 

Hier geht es zudem auch um die Entwicklung und Förderung von sozialen Kompetenzen - wie Teamfähigkeit, Kommunikation, Verantwortung und Kritikfähigkeit.

 

Wichtig ist immer: Coaching findet nur mit gesunden Kindern und Jugendlichen statt. Als zeitgemäße Antwort auf die hohen und oft belastenden Anforderungen, denen Kinder sich in Schule, Freizeit und Familie täglich stellen müssen.

 

Wie kann Coaching Ihr Kind unterstützen?

 

Schwierigkeiten und aktuelle Probleme, deren Ursache nicht immer offensichtlich sind, in positive Lösungen zu ver- wandeln, ist das Ziel des Kindercoachings. Voraussetzung ist, dass ein Kind für diese Hilfestellung bereit ist und auf ein unterstützendes familiäres Umfeld vertrauen kann.

 

Jugendliche brauchen das Gefühl, die Veränderung für sich und nicht für andere zu tun, daraus entsteht erst die Motivation, es auch wirklich zu schaffen. Im Jugendcoaching konzentrieren wir uns konsequent auf positive Lösungen, nicht auf Probleme. Dabei helfen wir, den Blick auf Stärken und Erfolge zu richten und fördern Selbstverantwortung. Mit dieser Haltung gelingt es leichter, schlummernde Ressourcen zu aktivieren und die Probleme selbst zu meistern.

 

Das Coaching dient ausschließlich dem Interesse des Kindes. Denn je harmonischer der Kontakt eines Kindes zu sich selbst ist, desto leichter und selbstbewusster kann es sich weiter entwickeln. Und warum sollte ein Kind nicht von diesen Vorteilen profitieren, wenn es gerade dabei ist "für das Leben zu lernen"?

 

Jedes Kind ist einzigartig, deshalb gibt es im Coaching keine Standardlösung. Der Ablauf kann von Kind zu Kind variieren, je nach Alter, Situation und Ziel.

 

Mobbing

Wenn ein Mobbing in der Schulklasse offensichtlich wird, müssen Sie zeitnah handeln, denn Mobbing endet nie von alleine.

 

Woran können Sie Mobbing in der Schule erkennen?

- Mobbing ist dauerhaft (nicht einmalig, dauert mehrere Monate und passiert regelmäßig)
- Mobbing basiert auf ein Machtgefälle, wenn sich mehrere gegen einen einzelnen verbünden
- Mobbing ist Psychoterror (aggressives Verhalten, das sich in schädigenden Handlungen für das Opfer zeigt)

 

Wenn Sie feststellen, dass ihr Kind gemobbt wird - zögern Sie nicht und sprechen Sie umgehend mit der zuständigen Klassenleitung. Mobbing ist sofort zu beenden - ohne jeden Kompromiss!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Oliver Mewald, Kinder- und Jugendcoach / 2015